Unsere Mitarbeitenden sind unser wertvollstes Kapital. Sie machen die SSTH durch ihr Potenzial und ihre Motivation einzigartig und verhelfen der SSTH zum Erfolg.

Seit über 50 Jahren bereitet die SSTH (Schweizerische Schule für Touristik und Ho­tellerie) junge Menschen auf ihre berufliche Laufbahn vor. Die SSTH bietet ver­netzte Ausbildungsgänge von der Grundbildung über die höhere Fachschule bis hin zum Bachelor an. Seit 2014 ist die SSTH Teil der EHL Gruppe (Ecole hôtelière de Lausanne Group), die zu den renommiertesten akademischen Hospitality Manage­ment Bildungsanbietern der Welt gehört. Durch die enge Zusammenarbeit mit der EHL Gruppe wird auch den Mitarbeitenden eine spannende Karriere- und Weiterent­wicklungsmög­lichkeit ermöglicht.

Interessante Arbeitsmodelle, angenehmes Arbeitsumfeld, ideale Arbeitsbedingun­gen, Aus- und Weiterbildungen und attraktive Sozialleistungen – dies und vieles mehr bieten wir unseren Mitarbeitenden, damit sie ihre beruflichen und privaten Ziele zusammen mit der SSTH erreichen können.

Lohn und Nebenleistungen

Wir bieten unseren Mitarbeitenden eine faire und marktgerechte Entlohnung, fort­schrittliche Sozialleistungen und attraktive Nebenleistungen.

Entlohnung

  • Marktgerechte Entlohnung
  • 13. Monatslohn

Sozialversicherungen

  • Fortschrittliche Sozialversicherungen (10% Rabatt auf die Zusatzversicherung bei der ÖKK, privat und weltweit versichert bei einem Unfall)
  • Bei Krankheit und Unfall (soweit berechtigt) haben die Mitarbeitenden den Anspruch auf Versicherungsleistungen und erhalten bis zum 30. Tag den vol­len Lohn und ab dem 31. Tag 90% des monatlichen Bruttogehalts und Zula­gen während maximal 730 Tagen
  • Pensionskasse mit sehr guten Leistungen

Zusätzliche Leistungen

  • 50% auf Verpflegung
  • Parkplätze zu vergünstigen Preisen

Arbeitszeit und Ferien

Dank fortschrittlicher Arbeitsmodelle können unsere Mitarbeitenden Freizeit und Be­ruf gut verbinden.

  • Flexible Arbeitszeit (Jahresarbeitszeit, 42 Stunden/Woche)
  • Kompensation von geleisteter Mehrarbeit oder Entschädigung für Zusatzar­beiten
  • Homeworking (je nach Aufgabengebiet zeitweise möglich)
  • Der jährliche Ferienanspruch beträgt 25 Tage bis zum vollendeten 54. Le­bensjahr und 30 Tage ab dem 55. Lebensjahr
  • Ehrung langjähriger Mitarbeitender mit Ferien (ab 10 Dienstjahren 2 Wochen, ab 15 Dienstjahren 3 Wochen, ab 20 Dienstjahren 4 Wochen)

Familie

Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden dabei, Beruf und Familie miteinander zu verbinden. Damit fördern wir die Chancengleichheit von Mann und Frau und entlas­ten alleinerziehende Berufstätige.

  • Lohnanspruch beträgt bei Mutterschaft 90% des Lohnes während der Dauer von 112 Tagen (16 Wochen)
  • Kostenlose professionelle Beratung und Mediation

Sicherheit und Gesundheit

Uns liegen die Sicherheit und die Gesundheit unserer Mitarbeitenden am Herzen. Mit verschiedenen Massnahmen fördern und verbessern wir ihre Gesundheit und unterstützen sie bei Krankheit oder Unfall.

  • Bewegungsangebote (z.B. moderner Fitnessraum auf dem Campus)
  • Vorbeugung von Berufs- und Nichtberufsunfällen
  • Unterstützung und Begleitung bei Krankheit oder Unfall (Case Management)

Aus- und Weiterbildung

Damit unsere Mitarbeitenden sich selber und die SSTH weiterentwickeln können, unterstützen wir sie bei Aus- und Weiterbildungen.

  • Diverse Angebote zur beruflichen und persönlichen Entwicklung (z.B. Füh­rungsentwicklung, Projektmanagement, Selbstmanagement)
  • Finanzielle und/oder zeitliche Unterstützung bei externen Aus- und Weiterbil­dungen

Allgemeine Anstellungsbedingungen

Weitere Details finden Sie in unserem Mitarbeiterreglement der SSTH. Für einzelne Stellen (z.B. befristete Anstellungen) können abweichende Anstellungsbedingungen gelten.

Downloads

Weitere Auskünfte

Frau Leonarda Parpan Voneschen

HR Business Partner

Tel. +41 81 255 11 26 (direkt)

send a message

Sprachen: Deutsch, Englisch

Back to Top

By continuing to browse this website, you are agreeing to our privacy policy and the use of cookies

Accept